Hand Courier oder Hand Carry, der eiligste unter den Eiltransporten

 

 

Hand Courier oder Hand Carry, der eiligste unter den Eiltransporten

. News
  • Bei ARIN EXPRESS schaffen wir es, die Beförderungszeit einer Sendung um 60% oder 70% zu reduzieren, wenn es die Umstände erfordern und der Kunde dies verlangt

 

Hand Courier (Handkurier) oder Hand Carry (persönliche Zustellung) ist jener Service, der das Wesen des Express-Transports am besten widerspiegelt: Erfolgreich auf die dringlichste Transportnachfrage eines Kunden in extremen Situationen zu reagieren.

Im Allgemeinen handelt es sich dabei um kleine Waren, von denen jedoch das „Schicksal“ einer Geschäftstätigkeit abhängen kann. Dies kann sein, dass ein Unternehmen gezwungen ist, seine Produktion vorübergehend einzustellen, weil ein Teil eines mechanischen Systems ausgetauscht werden muss, ein Fehlers beim Versand von Schrauben oder dass ein Frachtflugzeug am Boden bleiben muss um auf ein Ersatzteil zu warten … Notsituationen, in denen mehr denn je jede Sekunde zählt.

Der Hand Carry-Service ist auch eine Option zum Versenden anspruchsvoller Materialien (Prototypen, Dokumente …) oder Waren bzw. Materialeine, die aufgrund ihrer Wichtigkeit eine besondere Überwachung während der Reise erfordern.

In Anbetracht der Häufigkeit, mit der „Hand Couriers“ gewerbliche Flüge nutzen, um pünktlich am vorgegebenen Ort zu sein, wird dieser Service auch als OBC (On Board Courier, Bord Kurier) bezeichnet.

Erfahrung, gute Organisation und das Treffen schneller Entscheidungen (sehr schneller) sind die drei Grundpfeiler, die notwendig sind, um einen guten Hand Carry-Service anzubieten. Ach ja, und auch Mitarbeiter mit Abenteuerlust, Sprachkenntnissen und der Fähigkeit, alle schwierigen und unverhofft auftretenden Situationen zu meistern. Wendigkeit bei der Beantwortung der Anfragen ist unerlässlich, da schon ein wenig Unentschlossenheit den Unterschied ausmachen kann zwischen dem Verpassen oder dem Erreichen eines Flugzeugs und somit zwischen dem pünktlichen Eintreffen am Ziel oder zu spät anzukommen.

Bei ARIN EXPRESS planen wir die Reise und lösen bei Bedarf die zollrechtlichen Probleme. Zudem bieten wir Tracking-Informationen der Sendung während jeder Phase der Strecke. Es ist uns gelungen, die Beförderungszeit einer Sendung um 60% oder 70% zu reduzieren.

 

Wir erzählen Ihnen einige Fälle, die von ARIN EXPRESS kürzlich dank unseres Hand Courier-Service erfolgreich gelöst wurden.


FAHRRAD NACH ROM

Ein Fahrradhersteller sollte an einer Ausstellung der neuen Saison in Rom teilnehmen. Bei der Ankunft in der italienischen Hauptstadt bemerkten die Verantwortlichen beim Auspacken, dass ihnen eines der neuen Fahrräder fehlte, die sie vorstellen wollten. Eine wahre „Tragödie“, wenn man berücksichtigt, dass das Unternehmen nicht jedes Jahr viele neue Modelle entwickelt. Sie bemerkten den Fehlbestand an einem Freitag gegen Mittag und die Ausstellung war am nächsten Tag, nämlich Samstag, am Morgen. Sie setzten sich mit uns in Verbindung und einer unserer „Hand-Courier“ konnte noch am selben Freitag um 18 Uhr nach Rom fliegen und das Fahrrad um 23 Uhr an den Kunden ausliefern.


SCHRAUBEN NACH FRANKFURT

Ein Automobilwerk in Frankfurt erhielt falschen Schrauben. Die Lieferung der richtigen Schrauben würde sich per Überlandtransport um 28 oder 29 Stunden verzögern, wodurch das Werk gezwungen wäre, seine Produktion einzustellen, mit allem, was ein Stillstand mit sich bringt. Sie setzten sich um zwei Uhr nachmittags mit uns in Verbindung und nur drei Stunden später saß einer unserer „Hand-Courier“ bereits im Flugzeug. Um 22:30 Uhr am selben Tag lieferten wir dem Kunden eine ausreichende Anzahl von Schrauben, um die Anlage bis zum Eintreffen der Überlandsendung in Betrieb zu halten.


PROTOTYPEN NACH TUNESIEN

Ein anderes Automobilwerk in Nordspanien sollte ein neues Modell vorstellen. Die Prototypen wurden versehentlich an ein Werk desselben Herstellers in Tunesien geschickt. Wir schickten eine Person in das afrikanische Land und konnten das Paket innerhalb von 30 Stunden am Zielort ausliefern. Ein normaler Versand hätte 4 bis 5 Tage gedauert. In diesem Fall mussten intensive Zollverhandlungen durchgeführt werden, damit das „Paket“ im Flugzeug befördert werden konnte.

 

Dies sind drei Beispiele dafür, wie wir in wenigen Stunden kritische Express-Transportsituationen für unsere Kunden lösen konnten. Dies sind Fälle, die vom Hauptsitz von ARIN EXPRESS in San Sebastian aus bearbeitet und erledigt wurden. Auch unsere Geschäftsstellen in Barcelona und Tanger bieten einen solchen Hand Courier-Service an und erst kürzlich haben wir von dort Reisen nach China und Thailand unternommen.

Wenn wir Ihnen behilflich sein können, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.